A bis Z

Alkohol ist auf dem Campinggelände erlaubt. Wir freuen uns aber, wenn ihr zu eurem eigenen Wohl eure Grenzen kennt. PsychOlympia ist zu schön, um es erst im Vollrausch und dann im Katerkoma zu verbringen.
Ihr könnt ab Donnerstag auf dem Zeltplatz anreisen. Wenn ihr kommt ist das erste was ihr macht, euch bei der ausgeschilderten Anmeldung anzumelden. Dort werdet ihr von uns begrüßt und bekommt Info-Heft, Müllbeutel und erfahrt alles, was ihr wissen müsst.
Während der Spiele werdet ihr euch körperlich betätigen, also achtet darauf, dass eure Teamoutfits sporttauglich sind. Nehmt euch gerne auch Sportschuhe mit, Noppen sind ok, aber Stollen nicht! Die Spiele finden auf einer Rasenfläche statt.
Wir werden euch warme Mahlzeiten anbieten, aber ihr müsst euer eigenes Geschirr und Besteck mitbringen.
Ihr wohnt das Wochenende über auf einem Zeltplatz, also bringt euch zum Schlafen ein Zelt und entsprechende Schlafutensilien mit. Auch Campingstühle und -tische haben sich als praktisch erwiesen.
Wir werden euch Freitag-Sonntag warme Mahlzeiten gegen einen kleinen freiwilligen Spendenbetrag (Empfehlung: 2,50€) zur Verfügung stellen werden. Dies bedeutet also, dass ihr euch nur fürs Frühstück und am Donnerstag selbst verpflegen müsst. Donnerstag abend werdet ihr die Möglichkeit haben, gemeinsam einen großen Grill zu nutzen. Grillgut ist also sinnvoll. Kohle wird vor Ort sein.
Neu ist, dass wir dieses Jahr Getränke ebenfalls auf Spendenbasis (Empfehlung: 1,50€) bereitstellen werden. Aufgrund der Absprachen mit dem Zeltplatz, werden dies nur nicht-alkoholische Getränke sein.
Wir werden euch alle Möglichkeiten bieten, euren Müll getrennt zu entsorgen. Die Besitzerin des Zeltplatzes war im letzten Jahr begeistert davon, wie sauber der Campingplatz war, als ihr und wir ihn verlassen haben. Und wir waren begeistert, wie gewissenhaft ihr alle am Ende beim Aufräumen wart. Wir wollen unbedingt, dass es in diesem Jahr wieder so wird.
Da wir auf einem sehr sehr schönen Campingplatz sind, den wir so sauber wie möglich hinterlassen wollen, werden wir euch bitten, nur an den mit Aschenbechern ausgestatteten Raucherspots zu rauchen.
Auf dem Gelände sind feste Sanitärräume und Duschen vorhanden, die ihr kostenlos nutzen könnt.
Wir werden auch bei Regen so gut es geht die Spiele durchziehen, also bringt euch regentaugliche Kleidung mit. Sollte das Wetter so schlecht sein, dass wir die Spiele abbrechen müssen, werden wir euch ein Alternativprogramm bieten können.
Es wird beim Essen und bei den Versammlungen nicht für alle Sitzgelegenheiten geben. Daher bringt euch selber Sitzkissen o.Ä. mit, wenn ihr nicht auf dem Boden sitzen wollt.