Bump

Bump wird auf einem Basketballfeld mit Basketbällen gespielt. Das Ziel ist es durchgehend, Bälle schneller in den Korb zu befördern als der Gegner. Insgesamt gibt es bis zu drei Runden, sobald ein Team zwei gewonnen hat, gewinnt es die Disziplin.
Beide Teams stellen sich jeweils in einer Reihe auf. Es beginnt jeweils die vorderste Person, danach kommt die Person dahinter, etc. Dabei gibt es immer ein direktes Duell. Jeweils eine Person aus dem einen Team versucht schneller einen Korb zu werfen als eine Person aus dem anderen Team, um die jeweils andere Person aus dem Spiel zu „kicken“. Hat ein Team keine Spieler*innen mehr, gewinnt das andere Team die Runde.
Die jeweils ersten Personen aus beiden Teams fangen an. Von diesen beiden macht dann wiederum eine den ersten Wurf. Nach diesem Wurf darf die andere Person ebenfalls werfen (jeweils von der Freiwurflinie). Falls beide dabei nicht treffen, dürfen sie sich nun frei bewegen und versuchen, ihren Ball irgendwie in den Korb zu befördern. Nun gibt es zwei Möglichkeiten: 1. Die Person aus dem Team, dass angefangen hat (nennen wir es der Einfachheit halber Team A) wirft zuerst einen Korb, oder 2. Die Person aus dem anderen Team (also Team B) trifft zuerst. In Fall 1. würde das Spiel normal weitergehen und die nächste Person aus Team A wäre dran. Würde diese dann vor der immer noch werfenden ersten Person aus Team B treffen, wäre damit ein Mitglied von Team B raus. In Fall 2 würde direkt die erste Person aus Team A rausfliegen und die nächste wäre dran. Das Spiel klingt auf den ersten Blick sehr kompliziert, macht euch aber keine Sorgen, man kommt schnell rein, sobald man es spielt. Ihr werdet auch eine kurze Ausprobier-Phase haben.
Falls man gerade nicht dran ist, darf man nicht absichtlich mit dem Ball interagieren. Es ist verboten, absichtlich mit dem Ball des Gegners zu interagieren (wegschlagen, etc.), wenn man dran ist.
Nicht alle Teams werden die Disziplin Bump bestreiten können, da wir nur ein Basketballfeld haben. Die andere Hälfte darf sich stattdessen auf die Disziplin Volleyball (5a) freuen.

zurück zu den Disziplinen