Programm 2018

DONNERSTAG

Donnerstag ist zum Ankommen gedacht. Ihr steigt in den Zug, euer Auto, auf euer Pferd und nehmt die Reise Richtung Friedensau mit euch, euren Teams und eurer Ausrüstung auf. Wenn ihr ankommt, werdet ihr mit ganz viel Liebe und nützlichen Informationen von uns begrüßt, meldet euch an und habt viel Zeit zum Ankommen. Ihr baut eure Zelte auf, lernt eure Nachbar*innen kennen, könnt Abends grillen und bei Lagerfeuerschein erste Bekanntschaften knüpfen. Schließlich fallt ihr dann zufrieden ins Bett um..

FREITAG

.. am Freitag mit einem Lächeln im Gesicht zwischen schöner Natur und tollen Menschen aufzuwachen und das selbstmitgebrachte Frühstück zu genießen. Ihr lauft mit eurer Zahnbürste schonmal zur Infowand und seht, was der Tag für Workshops und Angebote für euch bereit hält. Vielleicht entdeckt ihr ein Quiddichmatch, bei dem ihr schon immer mal dabei sein wolltet, oder einen Theaterimproworkshop, mit dem ihr am Abend bei der Open Stage auf der Bühne glänzen könnt. Vielleicht seid ihr etwas verspannt vom Zelten und wünscht euch massiert zu werden und pappt ein Schildchen mit der Aufschrift "Massagezirkel" an den Workshopplan für 10 Uhr am Waldrand. Ihr werdet toll massiert und kommt dann hungrig und tiefenentspannt zum gemeinsamen Mittagessen im großen Festzelt. Wahrscheinlich scheint die Sonne und ihr setzt euch mit dem Essen auf den Rasen und lernt löffelnd noch mehr nette neue Leute kennen. Danach verbringt ihr den Nachmittag wie immer ihr euch auch fühlt. Vielleicht macht ihr noch einen Workshop mit, vielleicht liegt ihr auch einfach in der Sonne und genießt die Atmosphäre. Bis dann..

FREITAG ABEND

.. nach einer weiteren warmen, gemeinsamen Mahlzeit die offizielle PsychOlympia 2018 mit einer mitreißenden Eröffnungsshow eingeleitet wird. Ihr seht das erste Mal das Objekt der Begierde: den Pokal. Ihr spürt das erste Mal, wie sich 400 PsychOlympionik*innen zusammen auf ein gemeinsames Wochenende freuen. Immer noch gebannt von all den Eindrücken sitzt ihr im Zelt und merkt kaum, dass die Begrüßung vorbei ist und findet euch schon bei der OpenStage wieder. Ein Typ mit Hut spielt vielleicht auf seinem Saxophon, ein ganzes Team singt ihren Lieblingssong und dann kommt vielleicht jemand und trägt euch einen Text vor, der euch zum Grübeln bringt. Vielleicht habt ihr auch selber etwas geplant und nutzt die Chance, dass Bühne, Mikro und Publikum vorhanden sind. Vielleicht überkommt es euch auch spontan. Wenn die Show vorbei ist, habt ihr ein Lächeln im Gesicht und spürt wie ihr bereit seid, zufrieden in eure Schlafsäcke zu schlüpfen und erholsamen Schlaf zu ernten, denn..

SAMSTAG

.. am Samstag Morgen kommt ihr schon um 9 Uhr im großen Zelt zusammen, um zu erfahren was der Tag euch bringt, wie die Spielregeln sind, gegen wen ihr antreten dürft und natürlich: wann es Essen gibt. Ihr duelliert euch ab 10.30 Uhr in verschiedensten Disziplinen mit anderen Teams und erlebt spannende Begegnungen bei mal mehr und bei mal weniger bekannten Aktivitäten. Heute klatscht ihr etwa 10 Mal nicht nur euch selber sondern auch vielen anderen Psychos aus Deutschland in die Hände und könnt in euren Pausen auch mal anderen Teams beim Spielen zusehen. Gegen Mittag habt ihr Zeit um bei einer gemeinsamen Mahlzeit Luft zu holen und eure Kräfte wieder aufzuladen. Bis 17 Uhr gebt ihr euer Bestes und habt vor allem ne Menge Spaß. Ihr seid gespannt, ob ihr es ins Halbfinale geschafft habt und freut euch so oder so auf den Abend. Nachdem ihr wisst, ob es für euch noch sportlich weitergeht, ruht ihr euch kurz an euren Zelten aus, duscht vielleicht schon und kommt dann mit grummelndem Magen zum letzten gemeinsamen Essen. Alle haben sich viel zu erzählen und Spannung liegt in der Luft, denn..

SAMSTAG ABEND

.. nach dem Essen beginnt das Halbfinale und 6 Teams dürfen sich noch einmal messen. Für die besten 2 dieser Teams geht es dann in das Endspiel und um den Pokal! Es wird angefeuert, gekämpft und zum Schluss gejubelt. Das Siegerteam der PsychOlympia 2018 steht nun fest. Alle freuen sich und ihr nehmt eure Euphorie direkt mit auf die Tanzfläche, wo der DJ schon bereit steht um euch die passenden Rythmen für die gute Stimmung zu bringen. Ihr tanzt und feiert bis in die Nacht hinein und fallt vermutlich erschöpft und mit vielen neuen Eindrücken in den Schlaf.

SONNTAG

Am Sonntag heißt es dann Time to say goodbye. Nach einem gemeinsamen Abschluss verabschieden wir uns mit den Worten: „Bis nächstes Jahr!“. Ihr faltet euer Zelt zusammen, steigt auf euer Pferd, in euer Auto oder in den Bus und wisst, wenn ihr wollt, könnt ihr wieder kommen..