Anmeldung

 

Anmeldestart für PsychOlympia 2021:

11.01.2021 um 11:11 Uhr

 

Wie werden die Team-Plätze vergeben?

Innerhalb des 14-tägigen Anmeldezeitraums kann sich jedes Team, das an PsychOlympia teilnehmen möchte, anmelden. Nach Ablauf des Anmeldezeitraums werden die Plätze für PsychOlympia unter den angemeldeten Teams verlost.

Aber: Anmeldung an Tag 1 lohnt sich!

Denn Teams, die sich direkt am ersten Anmeldetag, also am 11.01.2021 bis einschließlich 23:59 Uhr, anmelden, nehmen mit der doppelten Chance an der Verlosung teil. Einfach, um Euch zu motivieren, am ersten Tag wieder unseren Server lahmzulegen.

Anmeldezeitraum: 11.01. (11:11 Uhr) - 24.01. (23:59 Uhr)

Die Anmeldung läuft nach Anmeldestart 14 Tage - also bis zum 24.01.2021 bis einschließlich 23:59 Uhr. Ihr habt über den gesamten Zeitraum die Möglichkeit, Euch für die Verlosung anzumelden. Diese findet dann zeitnah nach Ablauf der Anmeldefrist statt.

Kurz gesagt:

  • Anmeldezeitraum: 11.01. (11:11 Uhr) - 24.01. (23:59 Uhr)
  • Plätze werden unter allen in diesem Zeitraum angemeldeten Teams verlost
  • Teams, die sich an Tag 1 der Anmeldung anmelden, erhalten die doppelte Chance

Wie melden wir uns als Team an?

Um Euch anzumelden benötigt Ihr:

  • Ein Team aus 7-8 Personen
  • Einen atemberaubenden Teamnamen
  • Vor- und Nachnamen aller Personen
  • E-Mail-Adressen aller Personen

Die Bezahlung des Teilnahmebeitrags folgt erst im weiteren Verlauf und noch nicht bei der Team-Anmeldung.

Teilnahmebeitrag, Corona, weitere Informationen?

Die Anmeldung für PsychOlympia läuft in 4 Schritten ab:

Schritt 1 von 4:
Team-Anmeldung - Du und Dein Team (7-8 Menschen) meldet Euch als Team an und gebt Euren Teamnamen sowie die Namen der Teammitglieder mit E-Mail-Adressen an. Danach heißt es Daumen drücken für die Verlosung. Wenn Ihr einen der heißbegehrten Teamplätze der PsychOlympia ergattern konntet, geht es mit Schritt 2 weiter.

Schritt 2 von 4:
Du kriegst einen persönlichen Link zugeschickt zu Deiner Einzel-Anmeldung. Diese füllst Du aus.

Schritt 3 von 4:
Du wirst an einen Webshop weitergeleitet und buchst dort kostenpflichtig die Anmeldung.

Schritt 4 von 4:
Du bezahlst Deinen Teilnahmebeitrag und bekommst anschließend per Mail die Bestätigung, dass Du Dich erfolgreich angemeldet hast.

Als gemeinnütziger Verein ist unser Anspruch auch in diesem Jahr, den Teilnahmebeitrag so gering wie möglich zu halten, um allen Interessierten zu ermöglichen teilzunehmen. Doch je weniger Teilnehmende an PsychOlympia teilnehmen, desto höher sind die Kosten pro Einzelperson. Unabhängig von der Teilnehmendenanzahl muss etwa der gesamte Zeltplatz gemietet werden. Zudem werden zum Schutz vor einer Ausbreitung des Coronavirus weitere Kosten entstehen, die für das Stattfinden der Veranstaltung unumgänglich sind. Daher werden diejenigen, die das Glück haben, einen Teamplatz für PsychOlympia 2021 zugelost zu bekommen, einen Teilnahmebeitrag von 64 € pro Person zahlen müssen.

Im Teilnahmebeitrag sind ein Platz auf dem Zeltplatz, die Benutzung der Sanitäranlagen sowie die Teilnahme an Turnier und allen weiteren Programmpunkten enthalten. Für warmes Essen (Freitag + Samstag, jeweils mittags und abends) kann zusätzlich bei der Anmeldung ein Essenspaket für 10€ erworben werden.

Leider nein. Aus verschiedenen Gründen ist wichtig, dass die Teams nicht kleiner und größer als 7-8 Menschen sind. Wenn Ihr weniger als 7 Personen seid, findet Ihr vielleicht noch Mitstreiter*innen, die sich Eurem Team anschließen wollen. Und wenn Ihr zu viele seid: Hey, sucht doch einfach noch ein paar Leute zusammen und bildet zwei Teams.

...ist ein Thema mit dem auch wir uns intensiv auseinandersetzen. Uns liegt Deine Sicherheit und die Deiner Familie, Freunde und Angehörigen sehr am Herzen. Wir werden unser Bestes geben, damit PsychOlympia 2021 stattfinden kann und eine Veranstaltung ist, auf die Du guten Gewissens fahren kannst, ohne Dir Sorgen machen zu müssen. Leider ändern sich die Infektionszahlen, Richtlinien und Erkenntnisse um COVID-19 stetig und wir können jetzt noch nicht in die Zukunft blicken. So kann es passieren, dass wir an einen Punkt in unserem Planungsprozess kommen, wo wir uns entscheiden, dass PsychOlympia 2021 nicht sicher durchführbar ist. Wir tun unser Möglichstes, damit dieser Fall nicht eintritt. Wir wollen Dir dieses Szenario dennoch nicht verschweigen und werden Dich auch in den kommenden Monaten direkt informieren, sobald es Updates gibt.

Sollten wir zu einem Punkt in unserem Planungsprozess kommen, wo wir uns entscheiden, dass PsychOlympia 2021 nicht sicher durchführbar ist, werden einige Kosten, etwa für den Zeltplatz, zu diesem Zeitpunkt schon entstanden sein. Andere sind es bereits jetzt. Da PsychOlympia nicht gewinnorientiert ist, haben wir kein ausreichendes finanzielles Polster, diese Kosten vollständig aufzufangen. Sie stellen eine Existenzbedrohung für PsychOlympia dar.

Daher werden wir im Falle einer Absage auf Eure Solidarität angewiesen sein und Euch fragen, ob wir einen Teil Eures Teilnahmebeitrags einbehalten dürfen. Ihr würdet dabei selbst entscheiden können, wie viel Geld Ihr uns überlasst. Die Alternative zu einem solchen Vorgehen wäre gewesen, im Sommer 2020 zu entscheiden, gar nicht erst eine PsychOlympia 2021 zu planen. Aber wir alle könnten gerade sicher gut eine PsychOlympia gebrauchen.

** Der Zeitpunkt der Anmeldung wird durch den Umfragestart festgelegt. **
** Die Umfrage kann nicht zwischengespeichert werden. **

Nachmelden, Ummelden, Abmelden?

Hier geht es zu den FAQs zur Nach-/Um- und Abmeldung.